Erfahrungsbericht Lumpi

Schon so lange wollten wir uns ein Pferd kaufen. Alles haben wir angeschaut. Haben überlegt, Portale durchforstet, vielleicht doch lieber Reitbeteiligung...

Nichts, nichts was gefällt - nicht wirklich oder nein, leider wirklich nichts... Zu groß, kein kribbeln, zu überzüchtet, zu nervös, zu krank, zu alles halt- echt blöd!

"Warum kaufen wir uns denn dann nicht einen Mustang Mama?"

"Mustang? Ja warte, ich Google mal - wow, was für tolle Pferde!"

Und dann... "Schau mal Max, ist der nicht super süß?"

Begeisterungsstürme!

"Mama, den kaufen wir!!!"

"Unbedingt, ich mache mich mal schlau"

Schock! Der steht nicht in Deutschland? USA? Oh nein, nie im Leben!

Doch im Leben! Jetzt er ist da und wir sind einfach glücklich! Viel Aufwand war es sicher, aber (ganz ehrlich) nicht für uns. Rackettown Mustang, American Mustang Germany, Emotrans und ganz am Ende auch der Pferdespediteur haben uns unseren Pferdetraum verwirklicht. Und Hand aufs Herz!?! Wenn ich mit einem Quarter liebäugele oder auch einem Spanier, dann kostet mich ein echter Wildling am Ende des Tages nicht viel mehr Geld. Aber er ist wirklich ganz was besonderes, robust, schlau, liebenswert, so süß und vor allem ist er unverfälscht jeden Cent wert!

Vielen Dank für dieses wundervolle Pferd und die unglaublich gute Organisation!! *Suchtgefahr*