Freezebrand

Alle vom BLM eingefangenen American Mustangs erhalten auf der linken Halsseite einen Freezebrand. Es handelt es sich um einen Kaltbrand, eine unveränderbare Markierung, die es erlaubt original eingefangene Mustangs zu erkennen und zu unterscheiden.

Die Technik ist einfach und für die Pferde schmerzlos. Die Stelle, an die der Freezebrand kommen soll, wird rasiert, mit Alkohol gereinigt und anschließend wird das Zeichen durch das kurze Anhalten von in flüssigen Stickstoff gekühltem Eisen aufgebracht. Das Fell wächst an dieser Stelle weiß nach, wodurch der Freezebrand sichtbar wird.

 

Der Freezebrand beinhaltet das Zeichen der registrierenden Organisation (U.S. Regierung), das Geburtsjahr des Tieres und die Registrationsnummer. Um die Nummern anzugeben, wird das International Alpha Angle System verwendet, welches aus bestimmten Symbolen besteht, die eine Manipulation der Nummer unmöglich machen.